Deutsch Englisch

logo

 


Besuchen Sie uns auf der kommenden internationalen Pflanzenmesse in Essen.
Dienstag, 23. - Freitag, 26. Januar 2018. Täglich von 9 - 18 Uhr.
Halle 3 - Stand C11, nahe Eingang West, neben Lock Antriebstechnik.
Genaue Position, Google Maps.
Einige Eintrittskarten sind noch vorhanden.



Klimacomputer für Gartenbaubetriebe

Stratmann Industrietechnik steht für einfach zu bedienende sowie flexible und leistungsstarke Klimacomputer. Ihr Elektriker kann das gesamte System installieren sowie Erweiterungen vornehmen. Auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen ein Komplettangebot inklusive der Installation. Wir haben bereits mehrere Systeme anderer Hersteller umgerüstet. RAM CC600, Kriwan KMS und Kriwan INT 1000 Geräte bauen wir so um, dass Sie diese weiterbenutzen können. Ein Abteil Systeme sind ebenso möglich wie Anlagen mit sehr vielen Abteilungen. Referenzen sind meist auch in Ihrer Nähe vorhanden. Sie haben die Möglichkeit alles über Ihr Smartphone von unterwegs zu überwachen.
 

 Temperatursensor

Digitale Temperatursensoren

Seit mehr als 10 Jahren setzen wir bereits digitale Bustechnik zu den Temperatursensoren und der Wetterstation ein. Diese Sensoren haben den Vorteil, dass die Messwerte sehr genau sind und nicht durch Störeinflüsse, wie beispielsweise das Einschalten von Motoren verändert werden können. Bei den Temperatursensoren sind die Werte direkt am Sensor ablesbar und werden digital zum Klimacomputer übermittelt. Weiterer Vorteil: An einem Kabel können mehrere Sensoren angeschlossen werden. In diesem Bereich haben wir in Deutschland bei der Klimacomputertechnik im Gartenbau eine Art Vorreiterrolle übernommen.

Einzigartige Software

Die Software ist so aufgebaut, dass Erweiterungen im laufenden Betrieb vorgenommen werden können. Eine zeitaufwändige Projektierung wie bei anderen Mitbewerbern ist nicht notwendig. Datenpunkte stehen hier praktisch unbegrenzt zur Verfügung. Insbesondere bei kleineren Erweiterungen, bzw. Anpassungen in der Startphase werden die Vorteile gegenüber der starren und meist auch konstenintensiveren Projektierungslösung sehr deutlich. Auf Knopfdruck kann der Anwender sein System softwaretechnisch auf dem neuesten Stand bringen, sobald Updates im Programm angezeigt werden.

Der Zugriff auf den Klimarechner ist auch über das Internet möglich. Hierbei ist ein Webserver bereits in der Grundausstattung eingebaut. Zusätzliche Software, beispielsweise für den Windows Computer oder der sogenannte Teamviewer wird nicht benötigt. Das System läuft hier völlig unabhängig und kann mit jedem PC oder Smartphone bedient werden. Apple und Linux Computer sind zum Bedienen ebenfalls geeignet.

Umrüstung bereits vorhandener Geräte

 

 Kriwan INT1000

Weiterbenutzung von Kriwan INT1000 Geräten. Produktion und Serviceleistungen für diese Geräte wurden von der Firma Kriwan eingestellt. Diese Anlage wird nun von einem Stratmann Klimacomputer geregelt. Die Umrüstarbeiten sind von der Firma Gawatec aus Dresden vorgenommen worden. Auch hier konnten alle Datenpunkte von Kriwan übernommen und flexibel in der Werkstatt, bzw. direkt vor Ort konfiguriert werden.


 >>Katalog downloaden<<